Moric Reserve, Blaufränkisch 2017

31,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (41,33 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-6 Tage

Produktnummer: MOR-2658-17
Produktinformationen "Moric Reserve, Blaufränkisch 2017"
Der 2017er ist  ein Ausnahmewein. Soviel Intensität und Kraft, dabei trotzdem sehnig und erfrischend. Ein Meisterstück. Unser Rat: vor dem Genuss, je nach persönlichem Geschmack, durchaus ein paar Stunden oder sogar über Nacht karaffieren.
Rebsorte: Blaufränkisch
Alkohol: 13,0 % Vol.
Allergene: enthält Sulfite
Land: Österreich
Qualität: Qualitätswein
Verschluss: Kork
Weinkategorie: Rotwein
Restzucker: trocken
Herstelleradresse: Moric, Roland Velich GmbH, Kirchengasse 3, 7051 Grosshöflein, Österreich Telefon +43 664 400 32 31
Herkunft: Burgenland

Similar Items

Weingut Moric Reihburg 2013
Im Glas: kräftiges kirschrot mit purpurnen Reflexen; In der Nase: Schwarz Kirsche, Schlehe, Pflaume, schwarze Olive, Nelke, Kamin, Graphit, Lorbeer; Am Gaumen: trocken, dicht, kraftvoll und intensiv, spektakuläre Mineralität, sehr feinkörnige Gerbstoffe, hervorragende Harmonie und extrem langen Nachhall; Tipp: Rehnüßchen mit Pflaumensoße, Spätzle und Blaukraut

Inhalt: 0.75 Liter (70,67 €* / 1 Liter)

53,00 €*
Weingut Moric Szapary 2014
Im Glas: dunkleskirschrot mit purpurnen Reflexen; In der Nase: Schwarze Johannisbeere, grüne Paprika, Buchsbaum, Muskat, kühle Stilistik; Am Gaumen: trocken, reifer Gerbstoff, straff, feinwürzig, ausgewogen, langer Spannungsbogen und guter Nachhall; Karaffieren und große Burgundergläser verwenden; Tipp: Lammkotelett mit Estragonjus, Kartoffelgratin, Bohnen

Inhalt: 0.75 Liter (46,67 €* / 1 Liter)

35,00 €*
Weingut Moric Alte Reben Neckenmarkt 2014, Moric
„Ich war beseelt von dem Gedanken, einen feinen, eleganten Blaufränkisch zu machen, der nicht durch vordergründige Opulenz besticht, sondern durch seinen nachhaltigen, vom Goût de Terroir geprägten Charakter.“ (Roland Velich)Ich wüsste nicht, was dem noch hinzuzufügen wäre. Die Balance zwischen Alkohol, Tannin und Säu-re schafft eine dermaßen raffinierte Delikatesse, dass es einen in staunende Begeisterung versetzt. Natürlich braucht es auch etwas Muß und Zeit. Wein, zumindest in dieser Liga, ist dafür gemacht, dass man Zeit mit ihm verbringt und genussvoll seine Qualitäten erforscht. Oft werden wir gefragt, welcher Jahrgan nun der bessere sei. Was irgendwie immer schwer fällt, zu beantworten. Auf diesem Niveau ist einfach jeder Jahrgang eine Klasse für sich. So sind 2011 und 2012 vielleicht etwas üppiger , 2013 feiner strukturiert, der schwierige Jahrgang 2014 absolut solitär in Struktur, Straffheit und Rasse. 2015 hingegen hat von allen etwas. Und so fort. Zeit der Reife und Geduld brauchen sie alle. Eigenschaften, die in einer Zeit, in der alles und jeder sofort verfügbar ist, verloren scheinen.Und womöglich werden die kommenden Jahr tatsächlichnoch komplexer und ausgereifter erscheinen. Werden die Reben samt Winzer älter und erfahrener. Aber wir wissen ja, wer zu lange wartet ......

Inhalt: 0.75 Liter (104,00 €* / 1 Liter)

78,00 €*
Weingut Moric Pnot Noir Anning 2015

Inhalt: 0.75 Liter (60,00 €* / 1 Liter)

45,00 €*
Weingut Moric Alte Reben Lutzmannsburg 2012, Moric
„Ich war beseelt von dem Gedanken, einen feinen, eleganten Blaufränkisch zu machen, der nicht durch vordergründige Opulenz besticht, sondern durch seinen nachhaltigen, vom Goût de Terroir geprägten Charakter.“ (Roland Velich)Ich wüsste nicht, was dem noch hinzuzufügen wäre. Die Balance zwischen Alkohol, Tannin und Säu-re schafft eine dermaßen raffinierte Delikatesse, dass es einen in staunende Begeisterung versetzt. Natürlich braucht es auch etwas Muß und Zeit. Wein, zumindest in dieser Liga, ist dafür gemacht, dass man Zeit mit ihm verbringt und genussvoll seine Qualitäten erforscht. Oft werden wir gefragt, welcher Jahrgan nun der bessere sei. Was irgendwie immer schwer fällt, zu beantworten. Auf diesem Niveau ist einfach jeder Jahrgang eine Klasse für sich. So sind 2011 und 2012 vielleicht etwas üppiger , 2013 feiner strukturiert, der schwierige Jahrgang 2014 absolut solitär in Struktur, Straffheit und Rasse. 2015 hingegen hat von allen etwas. Und so fort. Zeit der Reife und Geduld brauchen sie alle. Eigenschaften, die in einer Zeit, in der alles und jeder sofort verfügbar ist, verloren scheinen.Und womöglich werden die kommenden Jahr tatsächlichnoch komplexer und ausgereifter erscheinen. Werden die Reben samt Winzer älter und erfahrener. Aber wir wissen ja, wer zu lange wartet ......

Inhalt: 0.75 Liter (104,00 €* / 1 Liter)

78,00 €*
Weingut Moric Blaufränkisch St. Margarethen 2013
Zeit ist ein wichtiger Faktor für die Weine des Winzertalentes Hannes Schuster, welcher den elterlichen Betrieb 2005 als Kellermeister übernahm. Sehr behutsam und umsichtig geht er mit seinen Trauben um, hier wird nicht manipulatorisch eingegriffen, die Qualiät seiner Weine entsteht im Weingarten - nicht im Keller. Hier wird darauf geachtet den Weinen ihren Charakter, ihre Seele zu belassen, sie eher zu begleiten als zu führen.  

Inhalt: 0.75 Liter (60,00 €* / 1 Liter)

45,00 €*